Die Rechte an den Fotos, die auf Website eingebundenen sind, obliegen dem Urheber.

Header

Karen Bjornson at Studio 54, 1978. Anton Perich (American, born Croatia, 1945). Gelatin silver photograph, 20 x 24 in. (50.8 x 61 cm). Courtesy of the artist. © Anton Perich 

I Got the Feeling, February 23, 1978. Miestorm Serpent (American, born 1958). Courtesy of the artist. © Miestorm Serpent

Bethann Hardison, Daniela Morera, and Stephen Burrows at Valentino’s Birthday Party, May 12, 1978. Rose Hartman (American, born 1937). Courtesy of the artist. © Rose Hartman

Bianca Jagger Celebrating her Birthday, Studio 54, 1977. Rose Hartman (American, born 1937). Black and white photograph. Courtesy of the artist. © Rose Hartman

Instagram

#dortmunderu #studio54do
#studio54do Feeling like Bianca Jagger….☺️
#studio54do

Wenn Metaller auch Discomusik mögen dortmunderu !

#dortmund #disco #studio54 #boogiewonderland #dortmunderu #dortmunderjunge #imherzendortmunds #lieblingsmensch #discometal
Nach langer Zeit mal wieder Kunst und Kultur genossen.

#dortmunderu #kunst #museum #studio54do #museumostwall #dortmund #kunstundkultur
"Studio 54: Night Magic" im Dortmunder U. Allerletzte Chance: Heute endet unsere große Sonderausstellung "Studio 54: Night Magic"! ✨

Die Ausstellung erzählt die glamouröse Geschichte der berühmtesten New Yorker Discothek aller Zeiten. Hier treffen Diversity und sexuelle Toleranz auf Stars, Styles und Dekadenz im 1970er Discobeat.

Am 26. April 1977 eröffnete „Studio 54“ in der 54. Straße in New York City und etablierte sich schnell als weltweit erste Disco-Adresse mit Stammgästen wie Liza Minelli, Elizabeth Taylor, Andy Warhol, den Jaggers, Michael Jackson, Calvin Klein, Elton John und Grace Jones.
Wegen eines Steuerskandals musste der Club nach nur drei Jahren erstmals schließen und verschwand 1986 endgültig. Doch nicht nur Skandale machten Studio 54 berühmt: Er war ebenso Beispiel für gesellschaftliche Offenheit, denn hier konnte jede*r unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sexueller Orientierung ausgelassen feiern.

Die Legende lebt weiter – und mit ihr die Geschichten von aufregenden Partynächten, den ausgefallensten Garderoben und nicht zuletzt der unverwechselbaren Musik.

Jetzt Ticket sichern unter 👉 www.studio54.dortmunder-u.de

#studio54do #studio54 #nightmagic #ausstellung #exhibition #disco #club #disko #70s #retro #lastdaysofdisco #lasttickets #letztechance #dortmund #dortmunderu
#studio54do
#studio54do

Eine tolle Ausstellung dortmunderu !

#dortmund #disco #studio54 #boogiewonderland #dortmunderu #dortmundermädchen #imherzendortmunds
Natürlich waren wir auch da.
dortmunderu 
♡
#dortmund #diebestestadtderwelt #hometown #ruhrpott #dortmunderu #studio54 #weekendvibes #studio54do
#studio54do
Passend zu unserer aktuellen Sonderausstellung „Studio 54: Night Magic“ werdet ihr im morgigen "Cocktailkurs à la Studio 54" zu echten Barkeeper*innen der berühmten Discothek. 🍹

Im Ambiente des Restaurants @emildortmund in unseren Kellergewölben lernt ihr, welche Zutaten und Techniken nötig sind, um einen einzigartigen Cocktail im Stile der 70er und 80er Clubkultur zu kreieren. 

Unter der Anleitung einer professionellen Barkeeper*in wird euch dabei Schritt für Schritt gezeigt, was einen guten Cocktail ausmacht, welche Zutaten am besten zusammen passen und wie man diese dann kombiniert. Vorkenntnisse sind dabei nicht notwendig. 👍

Geschüttelt oder gerührt? Nach diesem Abend stellt sich sicher keiner von euch mehr diese Frage. 😉

Los geht´s um 19 Uhr!

Alle Infos & Tickets bekommt ihr unter 👉 https://www.dortmunder-u.de/veranstaltung/kleiner-freitag-cocktailkurs-la-studio-54

#cocktail #cocktailkurs #studio54 #studio54do #disco #disko #emil #70s #80s
PRÄSENTIERT VON
UNTERSTÜTZT VON
GEFÖRDERT VON